FAQs zur mobilen Breitbandsoftware

Willkommen bei Vodafone Was wir tun Geräte Mobile Breitbandsoftware Häufig gestellte Fragen Soziale Austauschoptionen TwitterfacebooklinkedIn
Häufig gestellte Fragen
Was ist Vodafone Mobile Broadband?

Wie sicher sind meine Daten bei der Nutzung von Vodafone Mobile Broadband?

Wie viel kostet die Nutzung von Vodafone Mobile Broadband?

Wie kann ich verfolgen, wie viele Daten ich verwende?

Warum stimmen die in meiner Vodafone Mobile Broadband App angezeigten Nutzungsdaten nicht genau mit der Nutzung auf meiner Monatsrechnung überein?

Wie viel kostet die Nutzung von Vodafone Mobile Broadband im Ausland?

Wie lautet die Mobilfunknummer der SIM-Karte in meinem Vodafone Mobile Broadband Gerät?

Kann ich mit meiner Vodafone Mobile Broadband SIM-Karte telefonieren?

Kann ich mich über ein Virtual Private Network (VPN) mit Vodafone Mobile Broadband ins Internet verbinden?

In welchen Ländern kann ich Vodafone Mobile Broadband nutzen?

Welche Update-Einstellungen sollte ich mit Vodafone Mobile Broadband verwenden?

Warum habe ich Probleme beim Versenden von SMS über Vodafone Mobile Broadband?

Was passiert mit SMS-Nachrichten, die an mich gesendet werden, wenn ich meine Vodafone Mobile Broadband SIM-Karte nicht benutze?

Warum wird meine Vodafone Mobile Broadband App nicht geschlossen, wenn ich auf das Feld Close klicke?

Was kann ich tun, um Probleme bei der Kontaktaufnahme im Ausland zu lösen?

Was passiert, wenn jemand anderes mein Vodafone Mobile Broadband Gerät an seinen Computer anschließt?

Wird mir berechnet, dass ich immer mit dem Mobilfunknetz verbunden bin?

Was kann ich tun, wenn mein Vodafone Mobile Broadband Gerät kein Mobilfunknetz findet?

Wie kann ich überprüfen, ob meine Vodafone Mobile Broadband SIM-Karte aktiviert ist?

Wie kann ich sicherstellen, dass ich die niedrigsten verfügbaren Tarife zahle, wenn ich Vodafone Mobile Broadband im Ausland nutze?

Kann ich eine neue Version der Vodafone Mobile Broadband App installieren, ohne die vorherige Version zu entfernen?

Welches ist das empfohlene Format für internationale Nummern beim Versand von SMS?

Erfordert die SIM-Karte für mein mobiles Breitbandgerät von Vodafone eine PIN?

Ich habe die PIN für meine SIM-Karte vergessen. Was soll ich tun?

Wo kann ich meinen PUK-Code finden oder erhalten?

Warum kann ich keine SMS-Nachrichten von meinem Vodafone Mobile Broadband Gerät oder meiner App senden oder empfangen?

Was ist „Immer am besten verbunden“?

Was ist eine „Bevorzugte Wi-Fi-Verbindung“?

Ist Wi-Fi sicher?

Wird die Funktion Always Best Connected meiner Vodafone Mobile Broadband App beim Roaming angezeigt?

Wie speichert die Funktion Always Best Connected meiner Vodafone Mobile Broadband App mein Datenpaket?

Wie viel kostet die Verbindung über ein Wi-Fi-Netzwerk?

Warum werde ich nach Zahlungsdetails gefragt, wenn ich versuche, mich mit einem Wi-Fi-Netzwerk zu verbinden?

Wie schnell ist Wi-Fi?

Bietet Vodafone öffentliche Wi-Fi-Hotspots an?

Wenn ich meinen Vodafone Mobile Wi-Fi Router benutze, warum wird er als Wi-Fi-Verbindung und nicht als mobile Verbindung angezeigt?

Kann ich bei Verwendung der Funktion Always Best Connected meiner Vodafone Mobile Broadband App den Verbindungstyp manuell ändern?

Wie kann ich verhindern, dass sich die Verbindung auf Reisen, z.B. in einem Auto oder Zug, ständig ändert und ich dadurch das Internet nicht mehr nutzen kann?

Was ist Vodafone Mobile Broadband?
Vodafone Mobile Broadband ist eine Reihe von Soft- und Hardwareprodukten von Vodafone, die Sie über mobile Netzwerke mit dem Internet verbinden, damit Sie es können:

Verbinden Sie Ihren Computer oder Ihr Tablett mit dem Netzwerk Ihres Unternehmens oder mit Internetdiensten über das Mobilfunknetz.
Senden und Empfangen von E-Mails und SMS-Nachrichten, Surfen im Internet, Chatten mit Instant Messaging oder Verwenden anderer Anwendungen, die eine Internetverbindung erfordern.
Sie können von jedem Ort mit Mobilfunkanschluss online gehen, ohne sich mit einem Festnetz verbinden zu müssen.
Wie sicher sind meine Daten bei der Nutzung von Vodafone Mobile Broadband?
Die mobilen Datennetze sind aufgrund der GSM-Standards sehr sicher, einschließlich der Teilnehmerauthentifizierung, der Verschlüsselung der übertragenen Daten und der Nutzung reservierter, lizenzierter Funkfrequenzen.

Wie viel kostet die Nutzung von Vodafone Mobile Broadband?
Dies hängt von Ihrem Mobilfunkbetreiber und dem mit ihm vereinbarten Datentarif ab. Die Nutzung wird in der Regel nach der Menge der pro Monat oder pro Sitzung verwendeten Daten (Pay-as-you-go) bis zu einem festgelegten Volumenlimit berechnet, ab dem pro MB zusätzliche Gebühren anfallen können.

Wie kann ich verfolgen, wie viele Daten ich verwende?
Ihre Vodafone Mobile Broadband App zeigt einen Hinweis auf Ihre „Nutzung“ an, der Ihnen einen ungefähren Überblick über die Menge der von Ihnen übertragenen Daten gibt, einschließlich der von Ihnen gesendeten und empfangenen Daten.

Bitte beachten Sie, dass die Verwendungssummen nur einen groben Überblick über die verwendete Datenmenge geben können: Bitte entnehmen Sie die genauen Beträge Ihrer monatlichen Rechnung.

Warum stimmen die in meiner Vodafone Mobile Broadband App angezeigten Nutzungsdaten nicht genau mit der Nutzung auf meiner Monatsrechnung überein?
Dafür gibt es eine Reihe von Gründen:

Die Nutzungsanzeige in der Vodafone Mobile Broadband App ist nur ein ungefähre Angabe Ihrer Nutzung und sollte nicht für Abrechnungszwecke verwendet werden. Nur Ihr Mobilfunkanbieter kann eine genaue Datenverbrauchsabrechnung erstellen.
Einige Tarife haben ein Minimum an Kosten.

Der Computer bootet nicht nach einem BIOS-Update für Intel® Desktop Boards.

Dokumentation

Inhaltstyp
Fehlerbehebung

Artikel-ID
000005753

Zuletzt geprüft
10/04/2017

Was siehst du da?

Ihr Intel® Desktop Board bootet nicht nach einem BIOS-Update.

Wie man es repariert

Löschen Sie das CMOS (komplementärer Metall-Oxid-Halbleiter).

Das Löschen des CMOS-Speichers kann die BIOS-Korruption lösen, führt aber dazu, dass Sie alle angepassten Einstellungen im BIOS verlieren. Sie müssen auch Datum und Uhrzeit im BIOS-Setup zurücksetzen, nachdem Sie das CMOS gelöscht haben.

Vorsicht
Warnsymbol Löschen Sie das CMOS nur, wenn es unbedingt benötigt wird. Notieren Sie sich vor dem Start alle BIOS-Einstellungen auf Ihrem System.

Verwenden Sie eine der folgenden Optionen, um das CMOS zu löschen.

Option 1: CMOS im Wartungsmodus löschen
Einige Boards können im Wartungsmodus booten, auch wenn sie nicht normal booten können. Führen Sie diese Schritte aus:

Schalten Sie alle an den Computer angeschlossenen Peripheriegeräte aus. Trennen Sie das Netzkabel des Computers von der Stromquelle (Steckdose oder Netzteil).
Entfernen Sie die Computerabdeckung.
Den Konfigurationsjumper von den Pins 1-2 auf die Pins 2-3 schieben.
Schließen Sie das Netzkabel wieder an und schalten Sie den Computer ein.
Der Computer sollte automatisch in den BIOS-Setup-Wartungsmodus starten.
Drücken Sie F9, um die werkseitigen Standardwerte des BIOS wiederherzustellen.
Drücken Sie F10, um das BIOS zu speichern und zu verlassen.
Schalten Sie den Computer aus und trennen Sie die Stromversorgung.
Den Konfigurationsjumper wieder auf die Pins 1-2 schieben.
Setzen Sie die Computerabdeckung wieder ein.
Schließen Sie den Strom wieder an und schalten Sie den Computer ein.
Option 2: CMOS durch Batterieentnahme löschen
Wenn der Computer nicht in den Wartungsmodus startet, können Sie das CMOS löschen, indem Sie die Batterie aus dem Board entfernen

pc bios startet nichtSchalten Sie alle an den Computer angeschlossenen Peripheriegeräte aus. Trennen Sie das Netzkabel des Computers von der Stromquelle (Steckdose oder Netzteil).
Entfernen Sie die Computerabdeckung.
Suchen Sie den Akku auf dem Board und entfernen Sie ihn.
Wenn sich der Akku in einem horizontalen oder vertikalen Batteriehalter befindet, verwenden Sie einen mittelgroßen flachen Schraubendreher, um den Akku vorsichtig von seinem Anschluss zu lösen. Beachten Sie die Ausrichtung der Plus- und Minuszeichen (+, -) auf der Batterie.
Finden Sie den Akku auf dem Board.

Wenn die Batterie über Drähte mit einem Onboard-Anschluss verbunden ist, trennen Sie das Batteriekabel vom Anschluss.
Batterieanschluss über Kabel

Lassen Sie den Akku 10-15 Minuten lang ausgeschaltet, damit das CMOS die Einstellungen verliert.
Schließen Sie den Akku mit einer der folgenden Methoden wieder an:
Setzen Sie den Akku wieder in den horizontalen oder vertikalen Anschluss ein. Achten Sie darauf, dass Sie das + und – richtig ausgerichtet haben.
Stecken Sie die Batteriekabel wieder in den Onboard-Anschluss.
Setzen Sie die Computerabdeckung wieder ein.
Schließen Sie das Stromnetz wieder an und schalten Sie den Computer ein.
BIOS-Wiederherstellung
Wenn das Löschen des CMOS eine No-Boot-Situation nicht löst, versuchen Sie eine BIOS-Wiederherstellung.

Fehlerbehebung bei Problemen mit dem Systemstart
Wenn Sie das CMOS löschen und eine BIOS-Wiederherstellung durchführen, wird eine No-Boot-Situation nicht behoben, siehe Fehlerbehebung bei Systemstartproblemen.

Verwandte Produkte
Dieser Artikel gilt für 228 Produkte.
Alle anzeigen
Alt-Text, der für das Bild verwendet werden soll
Brauchst du mehr Hilfe?
Kontaktaufnahme mit dem Support

Alt-Text, der für img zu verwenden ist Feedback geben